Feedback und
Kundenstimmen

Seit gestern Abend ist mir etwas klarer, mit oder an welchen Themen ich noch arbeiten darf … du weißt, was uns umtreibt und wovon du sprichst!

Seit gestern Abend ist mir etwas klarer, mit oder an welchen Themen ich noch arbeiten darf. War teilweise sehr angerührt und meine Freundin und ich waren uns hinterher einig, du weißt, was uns umtreibt und wovon du sprichst! Danke dafür!

Sandra Conrad – Teilnehmerin

Es war ein ganz toller Abend. So liebevoll, authentisch und professionell.

Du hast so viel GLÜCK sprudeln lassen, ich möchte DANKE sagen. Es war ein ganz toller Abend. So liebevoll, authentisch und professionell!

Silke Riegelmeier – Teilnehmerin

Von der ersten Minute an, bis zum Schluss, haben Sie mich mitgenommen.

Der Vortrag war wirklich toll. Von der ersten Minute an, bis zum Schluss, haben Sie mich mitgenommen. Ich würde ihn auch gerne ein zweites Mal anhören!

Doris Friedrichs – Teilnehmerin

Ein toller Vortrag den ich nur jedem/jeder empfehlen kann, der oder die sich persönlich weiterentwickeln möchte.

Mal ehrlich, was erwarten wir, wenn wir zu so einem Vortrag gehen? Nichts wirklich Weltbewegendes, oder? Mir haben Frau Schöns Tipps und Empfehlungen aber einen kompletten Wandel in den Strukturen gebracht. Man glaubt Frau Schön, dass auch ihr Leben nicht immer „schön“ war und dass es ein langer und steiniger Weg sein kann, bis man erkennt, wer überhaupt für das eigene Glück verantwortlich ist. Genau, nur man selbst. Nur ich kann mich selbst glücklich machen. Frau Schön zeigt allerdings viele Wege auf, wie man sein persönliches Glück finden kann. Ein toller Vortrag den ich nur jedem/jeder empfehlen kann, der oder die sich persönlich weiterentwickeln möchte.

Claudia Erdmann – Teilnehmerin

Der Tod allen Glücks ist der Vergleich …

Diese und viele weitere wunderbare Erkenntnisse konnte ich aus dem Vortrag von Anika Schön mitnehmen. Emotional und mit unglaublich viel Kompetenz konnte die Referentin mich davon überzeugen, dass Glück sehr wohl eine Entscheidung ist. Danke dafür.

Verena Baden – Teilnehmerin

Scroll to Top